Herzliche Einladung der Modellregion “Kirchen und Inklusion” zum Vortrag mit Prof. Dr. Markus Schiefer Ferrari, Universität Koblenz-Landau

Thema: „Hoffnung oder Provokation? Biblische Heilungsgeschichten inklusiv gelesen“ - Datum: Mittwoch, 22. März 2017, 19.30 Uhr - Ort: Ev. Gemeindehaus Staffel, Schulstraße 10

 

Referent: Prof. Dr. Schiefer-Ferrari – Universität Koblenz-Landau

 

Mit den Wundergeschichten der Bibel sind viele Menschen groß geworden – sie eignen sich zum Erzählen und Spielen, sie fordern aber auch unseren Glauben heraus.

Neu ist der Ansatz, die Texte aus der Perspektive derjenigen zu befragen, die nicht hören, sehen, oder laufen können. Kommen sie in der Bibel nur als Heilungsbedürftige oder auch als Personen in den Blick? Wie lassen sich biblische Wundergeschichten in Familie und Gemeinde, in KiTa, Schule und Gottesdienst vermitteln, ohne unbeabsichtigt eine Personengruppe zu diskriminieren?

Eine inklusive Lesart dieser Texte fordert dazu heraus, sich mit eigenen Exklusions-, Normalitäts- und Heilsvorstellungen auseinanderzusetzen.

Wir freuen uns, Sie zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde begrüßen zu dürfen!

 


Kontakt:

Pfarrer Joachim Naurath

Profilstelle Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung im Ev. Dekanat Runkel

Tel.: 06431-4794374

joachim.naurath.dek.runkel@ekhn-net.de