Einladung zu zwei Gottesdiensten zum Thema „Ausgrenzung und Inklusion“ in Münster und Weyer – Pfarrer Ulrich Finger

Samstag, 11.03.2017 um 18:00 Uhr in Weyer und Sonntag, 12.03.2017 in Münster

 

Die beiden Inklusionsgottesdienste am 11. und 12. März 2017 geben Gelegenheit, das Thema „Ausgrenzung“ am Beispiel der Berufung Mose im  3. Kapitel des 2 Buches Mose einmal näher in den Blick zu nehmen: Mose zweifelt an seinen Fähigkeiten, als Gott ihn dazu auserwählt, zum ägyptischen Pharao zu gehen und dort vorzusprechen. Er, der nicht wortgewandt ist – was soll er schon ausrichten?

Die Bibel berichtet von dem großen Zutrauen, das Gott in die Menschen gelegt hat, macht Mut zum Perspektivwechsel und lässt die Menschen an ihre eigenen Fähigkeiten und die der anderen glauben, auch wenn die Bedenken zunächst überwiegen. Ein Resümee könnte lauten:

„Wenn wir Ausgrenzung hören, denken wir an die Ausgrenzung von außen. Doch oftmals kommt sie auch von innen, aus uns selbst!“

Sie sind herzlichen zu den jeweiligen Gottesdiensten zu diesem Thema eingeladen.

Pfarrer Ulrich Finger

Evangelische Kirchengemeinde Münster-Weyer

Vorderstraße 17
65618 Selters
Tel.: 06483 – 6150
Fax: 06483 – 806199
e-mail: ev.kirchengemeinde.selters-muenster@ekhn-net.de